MobiStar Mobile Melkanlage

Die bezahlbare und schnelle Lösung

MobiStar Swing

MobiStar Swing

Standardausführung als
vollwertige Melkanlage

MobiStar Swing

MobiStar Mobile Melkanlage

Alle Finanzierungsoptionen möglich

MobiStar Swing

MobiStar Mobile Melkanlage

Innerhalb 24 Stunden in betrieb

MobiStar Swing

Klokicon

Morgens liefern,
Abends melken

Betaling

Verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten

plugplayicon

Plug & Play
komplett geliefert

vrachtwagenicon

Einfach zu transportieren

MobiStar-Konzept

MobiStar-Konzept

Das MobiStar-Konzept wurde eigens dazu entwickelt, Viehzüchtern in Situationen zu unterstützen, die eine höhere Flexibilität der Melkanlage erfordern. Dies kann die Unterbringungs- oder Finanzierungsmöglichkeiten oder die Mobilität betreffen.

Das Konzept ist in zwei verschiedenen Modellen lieferbar:

  • MobiStar Swing:Diese mit Swing-Over-Melkständen ausgerüstete Melkanlage hat mit bis zu 100 Kühen pro Stunde eine sehr hohe Kapazität. Diese Melkanlage eignet sich hervorragend als Provisorium, ebenso gut aber auch als dauerhafte Lösung.
  • MobiStar Hydraulic: Diese Melkanlage beruht auf dem Prinzip einer hydraulisch angetriebenen Kuhplattform mit Rapid-Exit-Frontaustrieb. Durch den kompakt gehaltenen Kuhverkehr eignet sich diese Melkanlage sehr gut als provisorische Lösung oder für Situationen, in denen nur begrenzter Raum zur Verfügung steht. Außerdem ist dieses MobiStar-Modell auch als mobile Melkanlage für die Weide geeignet.

Klokicon Morgens liefern, abends melken

MobiStar wird als komplette Anlage geliefert und braucht daher vor Ort nur noch aufgestellt und angeschlossen zu werden. Hierdurch ist die MobiStar nach der Lieferung noch am gleichen Tag betriebsbereit.

Selbst an schwer zugänglichen Orten gelingt es in den allermeisten Fällen, die MobiStar innerhalb von einem Tag in Betrieb zu nehmen.

Betaling Verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten

Einzigartig an diesem Melkanlagenkonzept sind die flexiblen Finanzierungsmöglichkeiten.
Die Mobilität ist ein Aspekt, durch den die Investition wertbeständig bleibt.
Dadurch unterscheidet sich dieses Konzept von festen Melkhäusern, die bereits zum Zeitpunkt der Installation an Wert verlieren.

Welche Wünsche auch immer Sie haben – es gibt Optionen für jeden Geldbeutel.
Unsere Vertriebsabteilung berät Sie gern über die verschiedenen Alternativen.

Die Finanzierungsmöglichkeiten im Überblick:

  • Kaufen: Beim Kauf der Melkanlage kann diese bei Bedarf mit zusätzlichen Optionen ausgeführt werden. Falls Sie die MobiStar nach einigen Jahren verkaufen wollen, können Sie sich darum selber kümmern oder sich hierbei von uns unterstützen lassen.
  • Mieten: Sie haben die Möglichkeit, die MobiStar für einen kurzen Zeitraum, aber auch für mehrere Jahre zu mieten. Außerdem ist es möglich, die mobile Melkanlage unter bestimmten Voraussetzungen nach dem Mietzeitraum zu übernehmen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und fragen Sie nach den Möglichkeiten.
  • Leasen: Bei einem regulären Melkhaus ist Leasen oft schwierig, da die Anlage bei der Montage und Demontage rasch an Wert verliert. Die MobiStar ist jedoch ein Gesamtkonzept, das die Melkanlage durch den Aspekt der Mobilität zu einem interessanten Investitionsobjekt macht. Hierdurch besteht oftmals die Möglichkeit, die Melkanlage über eine Leasing-Konstruktion von der Hausbank oder einer Leasinggesellschaft finanzieren zu lassen. Sollte Ihre Bank oder Leasinggesellschaft bestimmte Anforderungen bezüglich der Leasingbedingungen stellen, können Sie sich gern von uns beraten lassen.

plugplayicon Plug & Play komplett geliefert

Die mobile Melkanlage MobiStar wird Plug & Play geliefert. Die Kuhplattform mit Positionierungssystem, Melktechnik, Vakuumpumpen, Milchpumpen und sonstigem Zubehör ist bei der Lieferung bereits an den Verteilerkasten im Betriebsraum angeschlossen.

vrachtwagenicon Einfach zu transportieren

Die MobiStar wird komplett mit Drehriegelverschlüssen und Hebeösen geliefert. Die Anlage ist nach Containermaßen konzipiert. Bei beiden Modellen der MobiStar ist das Dach höhenverstellbar, so dass die Anlage mit einem standardmäßigen Sattelzug transportiert werden kann.

Die MobiStar Hydraulic kann mit einem zusätzlichen Satz Stützfüßen geliefert werden. Damit kann die Anlage automatisch angehoben werden, so dass für den täglichen Betrieb kein Kran erforderlich ist. Mithilfe eines Anhängers, der unter die MobiStar Hydraulic geschoben wird, kann die Anlage problemlos transportiert werden.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search

Top